New York City

Die Stadt, die niemals schläft. Mit dieser fast schon poetisch anmutenden Umschreibung charakterisieren die Bewohner und Besucher die Stadt New York. Mit ca. acht Millionen Einwohnern ist New York - das zur besseren Abgrenzung gegenüber dem gleichnamigen Bundesstaat eigentlich „New York City“ heisst - die grösste Stadt in den USA. Sie liegt an der Ostküste von Nordamerika - eine Region, die sich durch ein recht mildes Klima auszeichnet, was dem in der Schweiz relativ ähnlich ist. Im Hochsommer herrschen allgemein Temperaturen um die dreissig Grad, wobei im Winter Temperaturen von deutlich unter Minus zehn Grad erreicht werden können.
New York
© Gary - Fotolia.com
Für viele Touristen ist New York die amerikanische Stadt schlechthin. Sie dient sowohl als Reiseziel, als auch als Ausgangspunkt für weitere Reisen durch die gesamte USA. Dabei darf selbstverständlich eine ausführliche Stadtbesichtigung mit allen dort enthaltenen Sehenswürdigkeiten nicht fehlen.
New York von oben Die Kernstadt von New York setzt sich aus den Stadtteilen Bronx, Queens, Brooklyn, Staten Island und Manhattan zusammen. Manhattan ist dabei mit Abstand der bekannteste und berühmteste Stadtteil New Yorks, er trägt mit seinen unzähligen Wolkenkratzern ganz entscheidend zum imposanten Stadtbild bei. Die Stadtteile Manhattan und Brooklyn werden dabei von der berühmten Brooklyn Bridge verbunden - einer der grössten und imposantesten Hängebrücken der Welt, die mittlerweile über 100 Jahre alt ist.
Doch New York ist nicht nur aufgrund seiner unzähligen Sehenswürdigkeiten für jeden Touristen ein lohnendes Reiseziel. Viele Ausländer kommen hierher, um einmal ausgiebig shoppen zu gehen. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit und in den Sommermonaten gilt New York als die Einkaufsstadt Nummer eins in der gesamten Welt. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Touristen sollten allerdings darauf achten, dass es in den USA üblich ist, die Warenpreise in Kaufhäusern grundsätzlich immer netto anzugeben und die darauf zu zahlenden Steuern erst beim Kauf an der Kasse aufzuschlagen. Schon mancher, der auf ein vermeintliches Schnäppchen gehofft hatte, rieb sich beim Bezahlen dann verwundert die Augen.
New York ist nicht nur eine Stadt mit beeindruckender Tradition und immer pulsierendem Leben, sondern auch eines der bedeutendsten Finanzzentren der Welt. Insbesondere die New Yorker Börse an der Wallstreet kennt wohl nahezu jeder aus Nachrichten und den Wirtschaftsteilen der Tageszeitungen. Doch nicht nur die Börse, sondern auch nahezu alle Banken der Welt sind in New York mit eigenen Filialen vertreten. Als Handelszentrum machte sich New York in den letzten Jahrhunderten ebenfalls einen grossen Namen, zum Ausdruck gebracht wurde dies unter anderem durch den Bau der Zwillingstürme des World Trade Centers. Wie jeder wissen dürfte, wurden diese allerdings im Rahmen des grössten Terroranschlags in der Geschichte der Menschheit am 11. September 2001 vollständig zerstört. New York Skyline Am so genannten „Ground Zero“, dem Grund und Boden, auf dem die Zwillingstürme ehemals standen, wird zur Zeit ein neues Gebäude errichtet, ausserdem kann dieser Ort von Touristen als Memorial - eine Gedenkstätte für die vielen Toten dieses Anschlags - besichtigt werden.
Unverzichtbar für jeden Touristen ist auch ein Besuch der New Yorker Freiheitsstatue. Die auch „Miss Liberty“ genannte Symbolfigur der amerikanischen Unabhängigkeit befindet sich auf einer kleinen Insel vor den Toren der Stadt. Regelmässig fahren von der Südspitze Manhattans eigens dafür vorgesehene Fähren zur Freiheitsstatue, um Touristen die Besichtigung zu ermöglichen. Zu den weiteren absoluten 'Muss' Sehenswürdigkeiten gehört das Empire State Building. Die Aussichtsplattform im 102. Stock bietet dem Besucher einen wundervollen Ausblick über die Big Apple genannte Stadt. Wer sich für die Geschichte der amerikanischen Einwanderung interessiert, sollte unbedingt Ellis Island und das sich dort befindende Museum besuchen. Etwa 12 Millionen Einwanderer in die USA wurden über Ellis Island abgefertigt. Das Museum beinhaltet zahlreiche Devotionalien früherer Einwanderer und es gibt ein elektronisches Archiv, in dem die Namen aller auf dieser Insel abgefertigten Einwanderer verzeichnet sind.
Dies waren nur wenige Beispiele der unzähligen Attraktionen in New York, deren Besichtigung sich für jeden Touristen lohnt. Was Sie sonst noch von dieser grossartigen Stadt erwarten können, erfahren Sie in den entsprechenden Unterkapiteln auf dieser Webseite. Links im Menü kannst du die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Highlights von New York anklicken und neben tollen Bildern und Fotos auch hilfreiche Informationen erhalten, um deinen Aufenthalt in New York zu planen.
Viel Spass!